Unser Team

Der Harl.e.kin e.V. hat naturgemäß eine enge Verbindung zu Ärztinnen und Ärzten, Pflegerinnen und Pflegern und medizinischem Personal, die mit der Neonatologie (Neugeborenenmedizin) vertraut sind und wissen, wie groß die psychischen, sozialen, nicht selten auch materiellen Probleme von Familien nach einer belastenden Geburt oder im chronischen Krankheitsfall sein können. Neben diesen wirken im Harl.e.kin e.V. natürlich weitere ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit, deren Unterstützung uns stets willkommen ist.

Über unseren Kooperationspartner Arbeitsstelle Frühförderung Bayern beraten und schulen wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regelmäßig und stellen so eine hohe fachliche Qualität in der Nachsorge sicher.

Der Vorstand des Harl.e.kin e.V.

Der Vorstand besteht aus zwei Vorsitzenden, einer Schatzmeister*in, einer Schriftführer*in sowie zwei Beiräten und arbeitet ehrenamtlich.

Aktuell sind dies:

  • Dr. Armin Gehrmann, Vorsitzender
  • Dr. Andrea Zimmermann, Vorsitzende
  • Dr. Kilian Ackermann, Schatzmeister
  • Dr. Ludwig Schmid, Schriftführer
  • Prof. Dr. Reinhard Roos, Beirat
  • Prof. Dr. Marcus Krüger, Beirat

Öffentlichkeitsarbeit im Sinne des Vereinszwecks

Frau Eva Hesse ist beim Harl.e.kin e.V. zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit & Presse. Sie hat die Gesamtkoordination für den Harl.e.kin e.V. inne und ist damit eine wichtige Schnittstelle zu allen Kooperationspartnern des Vereins.

Die Harl.e.kin-Teams in den Perinatalzentren Harlaching, Schwabing und rechts der Isar

München Klinik Harlaching:

  • Anne Reimers (Koordinatorin),
  • Katja Obermayer, Lydia Fischer, Maria Anna Link (Mobile Dienste der Frühförderstellen (MDFF))
  • Silke Burger, Veronika Eisele, Natasa Tesic, Sabrina Weigel (Kinderkrankenschwestern der Harl.e.kin-Nachsorge)

 

als wunderbare Ergänzung des Harl.e.kin Teams in Harlaching:

  • Anja Kutter (Musiktherapeutin)
  • Daniela Kasumovic (Physiotherapeutin)

München Klinik Schwabing:

  • Charlotte Laule, Carolin Müller, Claudia Vogt-Neumeyer (Mobile Dienste der Frühförderstellen (MDFF))
  • Christel Endriß, Franziska Nerlinger, Silvia Schmidt-Goerke, Nicole Ritzer
    (Kinderkrankenschwestern der Harl.e.kin-Nachsorge)

Klinikum rechts der Isar der TU München:

  • Lena Radtke (Koordinatorin)
  • Daniela Cosenza, Alexandra Gütlein (Mobile Dienste der Frühförderstellen (MDFF))
  • Lydia Dölfel, Miriam Felus Bouzrati, Verena Haller, Sophia Kühl (Kinderkrankenschwestern der Harl.e.kin-Nachsorge)
     

als wunderbare Ergänzung des Harl.e.kin Teams im Klinikum rechts der Isar::

  • Jelka Panskus (Musiktherapeutin)